Das Rahmenkonzept zur Sport- und Athletenentwicklung des Fraueneishockeys

«FTEM Fraueneishockey» ist ein Rahmenkonzept zur Sport- und Athletenentwicklung des Fraueneishockeys in der Schweiz. Zusätzlich besteht ein Rahmenkonzept «FTEM Swiss Ice Hockey». Beide Konzepte basieren auf «FTEM Schweiz», einer gemeinsamen Grundlage für den Schweizer Sport die vom Bundesamt für Sport (BASPO) und Swiss Olympic entwickelt wurde. Die drei Hauptziele sind: Koordination und Systematik der Sportförderung verbessern; das Niveau im Leistungssport steigern; und die Menschen ein Leben lang dem Sport erhalten.

Talent Way

Idealer Athletenweg im Fraueneishockey

Förderpyramide Fraueneishockey

Förderpyramide & Talententwicklung

Ausbildungskonzept FTEM Männer

Hier geht es zu den Dokumenten für Trainer, Spieler und Eltern.