Close
Sitemap
Business Swiss Ice Hockey Awards

Olympische Spiele 1976 in Österreich

1976 an den Olympischen Winterspielen in Innsbruck, Österreich platziert sich die Schweiz auf dem 11. Rang. Die Eishockey Olympiade fand vom 2. bis 12. Februar statt. Insgesamt kämpften 12 Teams gegeneinander um die Golfmedaille. Schlussendlich erhielt die UdSSR ihre fünfte Goldmedaille. Bei dieser Olympiade spielte man zuerst ein Ausscheidungsspiel. Dieses Spiel entschied, ob man in der Gruppe ist die um Plätze 1-6 oder 7—12 kämpft. Die Eidgenossen verloren dieses wichtige Spiel gegen BR Deutschland 5:1. Das einzige Tor für die Schweizer schoss Jürg Berger. In der Platzierungsrunde lief das Turnier auch nicht besser als zuvor. Man konnte nur die unterlegenen Bulgaren und unser Nachbarsland Österreich schlagen. Österreich platzierte sich jedoch trotzdem 3. Plätze vor uns auf dem 8. Platz.