Swiss Ice Hockey Awards 2014

Die Swiss Ice Hockey Awards fanden am 14. September 2014 im StageOne in Zürich Oerlikon statt

_DFR4562.jpg

Cristobal Huet - Goaltender of the Year (Trophée Jacques Plante)

Die Trophäe für den "Goaltender of the Year" (Jacques Plante Trophy) durfte Cristobal Huet (Lausanne HC) entgegen nehmen. Er setzte sich gegen Lukas Flüeler (ZSC Lions) und Martin Gerber (Kloten Flyers) durch. Huet trug massgeblich zum Erfolg des Aufsteigers Lausanne HC in der vergangenen Saison bei.

_DFR4629.jpg

Roman Wick - MVP

Zum "Most Valuable Player" (MVP) wurde Roman Wick (ZSC Lions) gewählt. Der Stürmer sorgte als Topscorer seines Teams entscheidend zum Erfolg seines Klubs bei: Mit den ZSC Lions gewann er in der vergangenen Saison den Schweizermeistertitel und war der beste Schweizer Skorer.

_DFR4582.jpg

Frauen A-Nationalmannschaft - Hockey Award

Der "Hockey Award", mit welcher das Schweizer Eishockey Spieler, Trainer oder Schiedsrichter für ausserordentliche Leistungen, auch auf internationaler Ebene ehrt, ging in diesem Jahr an die Frauen Nationalmannschaft. Dank dem sensationellen Gewinn der Olympia-Bronzemedaille in Sochi (RUS) - dem grössten Erfolg in der Geschichte des Schweizer Frauen Eishockeys - wurde der Frauen Nationalmannschaft diese Ehre zuteil.

_DFR4737.jpg

Ivo Rüthemann - Special Award

Ivo Rüthemann, der langjährige Nationalspieler und ehemalige Stürmer des SC Bern wurde für seine Verdienste im Schweizer Eishockey mit dem "Special Award" ausgezeichnet. Rüthemann, der von 1999 bis 2014 für den SC Bern spielte, absolvierte in seiner Karriere 1072 NL A-Spiele und erzielte 170 Punkte. Mit der Nationalmannschaft kam er auf 270 Spiele kam dabei auf 116 Punkte.

_DFR4661.jpg

Andres Ambühl - MPP

Der beliebteste Spieler der National League A in der vergangenen Saison - der "Most Popular Player" (MPP) - ist Andres Ambühl (HC Davos). Den Gewinner dieses Awards kürte alleine das Publikum. Während zwei Wochen konnten Fans via 20 Minuten für ihren MPP abstimmen. Ambühl setzte sich gegen den letztjährigen MPP, Mathias Seger (ZSC Lions) und Inti Pestoni (HC Ambri-Piotta) durch.

_DFR4765.jpg

Elvis Merzlikins - Youngster of the Year

In der Kategorie "Youngster of the Year" wurde Elvis Merzlikins (HC Lugano) als bester Nachwuchsspieler der vergangenen Saison mit einem Award geehrt. Mit dieser Auszeichnung, übergeben von PostFinance, werden die Nachwuchsarbeit und die Förderung der jungen Talente speziell honoriert.

_DSC2993.jpg

Florence Schelling - Woman of the Year

Florence Schelling hatte mit ihren Paraden einen massgeblichen Anteil am Gewinn der Bronzemedaille der Frauen A-Nationalmannschaft in Sochi und wurde deshalb zur Women of the Year geehrt.