FabianSutter1000NL.jpg

Fabian Sutter (noch aktiv )

Fabian Sutter hat in der Saison 1999/2000 im Alter von siebzehn Jahren mit dem SC Bern in der damaligen NL A debutiert. Noch während der Saison 2001/02 erfolgte der Wechsel zum HC Davos. Im Bündnerland konnte Sutter auch seine zwei Schweizermeistertitel feiern und zwar 2002 und 2005. Auf die Saison 2006/07 kehrte Fabian Sutter zu seinem Stammclub den SCL Tigers zurück. Bei den Tigers war Sutter während drei Saisons als Captain des Teams aktiv (2007/08 – 2009/10). Ab der Saison 2010/11 schnürte Sutter für insgesamt fünf Saisons die Schlittschuhe für den EV Zug. Seit der Saison 2015/16 ist Fabian Sutter für den EHC Biel-Bienne aktiv. Aktuell absolviert Sutter seine dritte Saison für die Seeländer. Fabian Sutter hat drei Länderspiele für die Schweizer Nationalmannschaft absolviert und er nahm zudem an einer U18- und an zwei U20-Welmeisterschaften für die Schweiz teil.