Close
Sitemap
Referees Disciplinary
FRESHFOCUS_405836.jpg

Ausbildungsstufe Grundlage

Leitmotiv: Erwerben der Basiswerkzeuge - Fordernd aber ohne Druck

Ausbildungsziele:

  • Technik – Technik - Technik!
  • Erwerben – Anwenden – Gestalten
  • Quantität an Spielformen mit Qualität
  • Gesundheitserziehung / Hygienemassnahmen

Spiel- und Trainingsphilosophie:

  • Vielseitige Spiele in verschiedenen Raum- und Gegnersituationen
  • Keine fixen Positionen und Spezialisierung
  • Koordination ist im Sommer und Winter
  • Offensiv - wenig Organisation / viel Kreativität
  • "Fertigkeiten üben ohne fertig zu werden" -> Üben muss nicht langweilig sein
  • Spiele = Lernkontrollen nicht Ranglistenkämpfe
  • Motivation zum Freien-Eislauf

Evaluation:

  • Eine leistungsmässige Kaderselektion ist nicht möglich (biologisches Alter) !
  • Alle spielen lassen
  • Meisterschaften: Viel Verantwortung den Verantwortlichen! (Einteilung der LKlasse!)

3 Bereiche: COACHING - INHALT - STRUKTUR

Die Charakteristiken, Eigenheiten und Ziele jeder Alters- und Ausbildungsstufe werden in 3 Bereiche aufgeteilt:

Coaching
Führung: führungstechnische Merkmale und Hinweise
Physe: Physiologie, Anatomie, Athropometrie (Körpermasse)
Unterricht: Methodisch-Didaktische Hinweise, Trainingsorganisation
Psyche: Psychologie, Merkmale der Persönlichkeitsstruktur 

Inhalt
Technik: Schlittschuhlaufen, Puckkontrolle, Passen, Schiessen, Körperspiel
Taktik: Spielverhalten, Systeme, Positionen, Spezialteams
Mental. Zielplanung, Selbstkompetenz, Visualisieren
Kondition: Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit 

Struktur
Umfang: Anzahl Trainings und Spiele (Sommer / Winter)
Netzwerk: Koordination von Schule, Freizeit, Sport und Beruf
Umfeld: Eltern, Freizeit, Peers (Gruppendynamik)
Karriere: Talentförderung, Clubwechsel, Agenten

Stufenplan Piccolo